Mehr Infos

MPU Vorbereitung Dresden

MPU Beratung vom Verkehrspsychologen

Wenn Sie wegen Alkohol, Drogen, Punkten oder Straftaten Ihren Führerschein verloren haben, erwartet Sie häufig eine MPU. Als  Verkehrspsychologen unterstützen wir Sie auf dem Weg zurück zum Führerschein. Dazu bieten wir Ihnen eine effiziente, individuelle und seriöse MPU Vorbereitung in Dresden per Videokonferenz.

MPU Vorbereitung in Dresden per Videokonferenz: Die kluge Wahl für Klienten

Die MPU (Medizinisch-Psychologische Untersuchung) ist ein bedeutender Schritt auf dem Weg zur Wiedererlangung des Führerscheins. Wer in Dresden lebt und sich auf diese Prüfung vorbereitet, sucht nach einer effektiven, zeitsparenden, und menschlichen Lösung. Hier kommen wir ins Spiel – Ihre Experten für MPU Vorbereitung in Dresden, und zwar per Videokonferenz.

Verkehrspsychologen auf Abruf

Unsere kompetenten Verkehrspsychologen stehen Ihnen online zur Verfügung, um Sie individuell zu unterstützen. Sie bieten fachkundige Begleitung und gezielte Hilfe, ohne den Stress einer physischen Präsenz.

Offen und transparent

Wir legen großen Wert auf Offenheit und Transparenz. Unsere Online-MPU-Vorbereitung ermöglicht es Ihnen, bequem von zu Hause aus teilzunehmen. Alle Schritte und Kosten sind klar und nachvollziehbar, ohne versteckte Gebühren oder Überraschungen.

Auf Augenhöhe und ohne Schauspiel

Wir respektieren Ihre persönlichen Bedürfnisse und bieten eine Atmosphäre auf Augenhöhe. Bei uns gibt es kein Schauspiel, sondern eine authentische und vertrauensvolle Vorbereitung.

Fair und effizient

Unsere Preise sind fair und auf Ihre Bedürfnisse zugeschnitten. Dank der Online-MPU-Vorbereitung sparen Sie Zeit und Kosten für Anreisen. Dies ermöglicht eine effiziente Vorbereitung, die sich nahtlos in Ihren Alltag integrieren lässt.

Zeitsparend und direkt

Vergessen Sie zeitaufwendige Anfahrten zu Beratungsgesprächen. Mit unserer Online-Videokonferenz können Sie direkt auf die Unterstützung unserer Experten zugreifen, ohne Zeit zu verlieren.

Buchen Sie noch heute Ihre MPU Vorbereitung per Videokonferenz in Dresden, und erleben Sie eine menschliche, effiziente und direkte Begleitung, die auf Augenhöhe stattfindet. Wir begleiten Sie auf dem Weg zu Ihrem Führerschein ohne Schauspiel und zu fairen Kosten. Ihre Zukunft im Straßenverkehr beginnt jetzt.

MPU Vorbereitung Dresden (online)

Holen Sie sich mit unserer Unterstützung Ihren Führerschein zurück!

kompetent – individuell – effizient – menschlich

  • Kompetenz von Verkehrspsychologen
  • Individualität durch Einzelsitzungen
  • Effizienz durch eine modulare Struktur
  • Faire und transparente Preise
  • Keine Anfahrt, bequem per 1 zu 1 Videokonferenz
  • Keine Verurteilung – es gibt für jedes Verhalten Gründe
  • Verschwiegenheit nach §203 StGB (Berufspsychologen)

Wir freuen uns darauf, Sie in einem kostenfreien Erstgespräch persönlich kennenzulernen.

MPU Vorbereitung Dresden

Was ist unter Alkoholmissbrauch zu verstehen?

Unter Alkoholmissbrauch versteht man per Definition ein fehlangepasstes Muster von Substanzgebrauch, das sich in wiederholten und deutlich nachteiligen Konsequenzen manifestiert hat. Wenn das Führen eines Kraftfahrzeuges und ein die Fahrsicherheit beeinträchtigender Alkoholkonsum nicht hinreichend getrennt werden können, liegt häufig ein Missbrauch vor. Mit Trennung ist die Trennung von Konsum und Autofahren gemeint. In einem ersten diagnostischen Gespräch kann Ihnen ein Verkehrspsychologe sagen, ob bei Ihnen eine Gefährdung oder ein Missbrauch vorliegt.

Welchen Zweck hat die Medizinisch-Psychologische-Untersuchung?

Auch wenn es sich für Sie möglicherweise so anfühlt – die MPU hat nicht den Zweck zu bestrafen. Die Fahrerlaubnisbehörde möchte feststellen, ob von Ihnen auch weiterhin eine Gefahr im Straßenverkehr ausgeht. Sie haben nun die Möglichkeit diese Zweifel an Ihrer Fahreignung in der MPU auszuräumen.
Dazu sollten Sie Ihr Verhalten reflektieren, richtige Schlüsse daraus ziehen und Ihr Verhalten stabil, also auch für die Zukunft, verändert haben. Wenn Ihnen das gelingt, erhalten Sie ein positives Gutachten, welches Sie dann der Fahrerlaubnisbehörde vorlegen können. Anschließend können Sie Ihren Führerschein wieder in den Händen halten. Bei diesen Prozess bin ich Ihnen sehr gerne behilflich.

Mein Ziel ist es, dass Sie Ihren Führerschein auch dauerhaft behalten. Deshalb erarbeiten wir gemeinsam Lösungswege und zukünftige Verhaltensweisen, die zu Ihnen persönlich passen und mit denen Sie sich wohl fühlen.

Selbstsicher durch die MPU: Die Kosten einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) im Überblick

Die Kosten einer Medizinisch-Psychologischen Untersuchung (MPU) sind ein wichtiger Faktor, den man bei der Vorbereitung auf diese anspruchsvolle Prüfung berücksichtigen muss. In diesem Artikel erfahren Sie alles, was Sie über die finanzielle Seite der MPU wissen müssen.

1. Unterschiedliche Kostenfaktoren:

Die Gesamtkosten einer MPU können stark variieren und hängen von verschiedenen Faktoren ab. Dazu gehören der Zweck der MPU (z.B., Wiedererlangung des Führerscheins, Neuerteilung nach Entzug), der Umfang der Untersuchung sowie der gewählte Anbieter.

2. Grundsätzliche Gebühren bei Behörden und MPU-Stellen:

In Deutschland betragen die Gebühren bei der Führerscheinstelle/Fahrerlaubnisbehörde für eine MPU in der Regel bis zu 275 Euro bei einer Neuerteilung der Fahrerlaubnis. Für eine MPU kommen je nach Untersuchungsanlass nochmals Kosten zwischen 600 und 1500 Euro auf Sie zu. Diese Gebühren sind jedoch nur ein Teil der Gesamtkosten und decken noch nicht die Kosten für Vorbereitungskurse und Abstinenznachweise ab.

3. Vorbereitungskosten:

Oftmals ist eine gezielte Vorbereitung auf die MPU ratsam. Hier kommen weitere Kosten auf Sie zu. Spezielle Vorbereitungskurse, Literatur oder psychologische Beratung können zwischen 500 und 1.500 Euro kosten, abhängig von Ihrem individuellen Bedarf.

4. Anreise und Nebenkosten:

Denken Sie daran, dass auch Anreisekosten zu Ihrem Prüfungsort und eventuelle Übernachtungskosten anfallen können, insbesondere wenn dieser weiter entfernt liegt.

5. Ratenzahlungen und Unterstützung:

In einigen Fällen bieten MPU-Anbieter Ratenzahlungen an, um die finanzielle Belastung zu verteilen. Es lohnt sich auch, bei den örtlichen Behörden nach möglichen Unterstützungsprogrammen oder Zuschüssen zu fragen, die Ihnen bei der Finanzierung der MPU helfen können.

Es ist wichtig, die genauen Kosten im Voraus mit Ihrem MPU-Anbieter zu klären, da diese je nach Bundesland und Anbieter variieren können. Eine sorgfältige Planung der MPU-Kosten ist entscheidend, um finanzielle Überraschungen zu vermeiden.

Trotz der Kosten lohnt sich die Investition in die MPU, da sie Ihnen die Möglichkeit bietet, Ihren Führerschein zurückzuerlangen und wieder mobil zu sein. Wir unterstützen Sie gerne auf Ihrem Weg zur erfolgreichen MPU. Kontaktieren Sie uns für weitere Informationen zu den Kosten und zur Vorbereitung auf Ihre Prüfung.

Kosten für eine MPU – die Kosten je nach Untersuchungsanlass im Überblick

Seit dem 01.08.2018 dürfen die Begutachtungsstellen für Fahreignung (BfF) frei über Ihre Gebühren entscheiden. Die Preise unterscheiden sich dabei je nach Begutachtungsstelle und Anbieter (AVUS, DEKRA, TÜV, ProSecur, …). Ich empfehle Ihnen daher die Kosten im Vorfeld zu vergleichen. Sie können sich deutschlandweit für eine Begutachtungsstelle Ihrer Wahl entscheiden, unabhängig von Ihrem Wohnort.  

Im Allgemeinen erhöhen sich die Kosten wenn Sie mehrere Untersuchungsanlässe haben. Folgende Kosten für eine MPU kommen auf Sie zu: 

Anlass der MPU

Kosten

MPU wegen Alkohol ca. 650€
MPU wegen Drogen ca. 750€
MPU wegen Punkten ca. 600€
MPU wegen Alkohol und Drogen ca. 1100€
MPU  wegen Alkohol und Punkten/Straftaten ca. 1000€
MPU wegen Drogen und Punkten/Straftaten ca. 1100€
MPU wegen Alkohol, Drogen und Punkten/Straftaten ca. 1500€

Sollte die Begutachtungsstelle eine Kursempfehlung geben (§70 FeV) kommen noch ca. 300€ für den Kurs hinzu. 

Sicher und effizient zur MPU: Kosten der MPU-Vorbereitung im Überblick

Die Vorbereitung auf die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) ist ein entscheidender Schritt, um den Führerschein nach Verlust aufgrund von Verkehrsdelikten oder Suchtmittelmissbrauch wiederzuerlangen. Doch welche Kosten sind mit der MPU-Vorbereitung verbunden? In diesem Artikel erfahren Sie, was Sie bei der finanziellen Planung beachten sollten.

1. Individuelle Vorbereitungskosten:

Die Kosten für die MPU-Vorbereitung variieren je nach Bedarf und Anbieter. Diese können Beratungsgespräche, psychologische Tests, Schulungen und mehr umfassen. Sie liegen in der Regel zwischen 500 und 1500 Euro. Die genaue Höhe hängt von Ihrer persönlichen Situation ab. Achten Sie bestenfalls auch auf die Qualifikation des Beraters. Nur Psychologe und Verkehrspsychologe sind geschützte Begriffe. Grundsätzlich darf jede Person MPU Beratungen anbieten – das ist gesetzlich nicht geregelt.

2. MPU-Vorbereitungskurse:

Spezialisierte Vorbereitungskurse sind oft eine sinnvolle Investition. Diese Kurse bieten eine gezielte Schulung und Prüfungssimulationen, um Sie optimal auf die MPU vorzubereiten. Die Kosten für solche Kurse (Gruppe oder Einzelsitzungen) variieren, können aber im Bereich von 500 bis 1500 Euro liegen.

3. Eigeninitiative und Selbststudium:

Wer die Kosten minimieren möchte, kann sich auf Eigeninitiative und Selbststudium konzentrieren. Es gibt Bücher, Online-Ressourcen und Übungstests, die Ihnen bei der Vorbereitung helfen können. Diese Option ist in der Regel kostengünstiger, erfordert jedoch mehr Eigenmotivation und Zeit.

4. Zuschüsse und Finanzierung:

Je nach persönlicher Situation gibt es möglicherweise die Möglichkeit, Zuschüsse oder Ratenzahlungen zu beantragen. Informieren Sie sich bei Ihrem örtlichen Straßenverkehrsamt oder bei Sozialdiensten über finanzielle Unterstützungsmöglichkeiten.

Insgesamt sind die Kosten der MPU-Vorbereitung individuell, doch die Investition in eine gründliche Vorbereitung kann dazu beitragen, Ihre Erfolgschancen bei der MPU zu steigern und somit langfristig Geld und Zeit zu sparen. Stellen Sie sicher, dass Sie sich gut informieren und die für Sie beste Vorbereitungsstrategie wählen.

Kontaktieren Sie uns, um weitere Informationen zur MPU-Vorbereitung und den damit verbundenen Kosten zu erhalten. Wir unterstützen Sie auf dem Weg zur erfolgreichen Wiedererlangung Ihres Führerscheins.    

Kosten für Abstinenznachweise im Überblick

Die Medizinisch-Psychologische Untersuchung (MPU) erfordert in vielen Fällen den Nachweis einer anhaltenden Abstinenz von Suchtmitteln wie Alkohol oder Drogen. Die Kosten für diese Abstinenznachweise können von entscheidender Bedeutung sein.

Die gängigsten Methoden zur Überprüfung der Abstinenz sind Urin- und Haaranalysen. Diese Tests sind in der Regel kosteneffizient und bieten präzise Ergebnisse. Die Kosten pro Urintest liegen im Durchschnitt zwischen 50 und 150 Euro. Eine Haaranalyse kostet in der Regel zwischen 150 und 300 Euro. Je nach den Anforderungen der MPU und Ihrem persönlichen Verlauf kann eine regelmäßige Testung über mehrere Monate erforderlich sein.

Begutachtungsstellen für Fahreignung (BfF) in Dresden

Grundsätzlich können Sie Ihre Medizinisch Psychologische Untersuchung (MPU) bei einer Begutachtungsstelle Ihrer Wahl machen. Sie sind dabei nicht an Ihren Wohnort gebunden. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Begutachtungsstellen in Dresden.

MPU Vorbereitung Dresden

ABV mbH

Kesselsdorfer Straße 2-6
01159 Dresden
Telefon: 0351 / 4820796
Webseite: ABV

WordPress Cookie Hinweis von Real Cookie Banner MPU Beratung & Vorbereitung - Verkehrspsychologische Praxis Feddersen hat 5,00 von 5 Sternen 54 Bewertungen auf ProvenExpert.com