Mehr Infos

MPU Vorbereitung Karlsruhe

MPU Beratung vom Verkehrspsychologen

MPU Vorbereitung Karlsruhe – wenn Sie wegen Alkohol, Drogen, Punkten oder Straftaten Ihren Führerschein verloren haben, erwartet Sie häufig eine MPU.
Ich bin Mads Feddersen. Als  Verkehrspsychologe unterstütze ich Sie auf dem Weg zurück zum Führerschein. Dazu biete ich Ihnen eine effiziente, individuelle und seriöse MPU Vorbereitung für Karlsruhe per Videokonferenz.

MPU Vorbereitung Karlsruhe (online)

Holen Sie sich mit meiner Unterstützung Ihren Führerschein zurück!

kompetent – individuell – effizient – menschlich

  • Kompetenz vom Verkehrspsychologen
  • Individualität durch Einzelsitzungen
  • Effizienz durch eine modulare Struktur
  • Faire und transparente Preise
  • Keine Anfahrt, bequem per 1 zu 1 Videokonferenz
  • Keine Verurteilung – es gibt für jedes Verhalten Gründe
  • Verschwiegenheit nach §203 StGB (Berufspsychologe)

Ich freue mich darauf, Sie in einem kostenfreien Erstgespräch persönlich kennenzulernen.

MPU Vorbereitung Karlsruhe
Wann wird eine Punkte-MPU angeordnet?
Flensburg ist gemeinhin nicht nur bekannt als nördlichste Stadt Deutschlands, sondern auch für das Kraftfahrtbundesamt (BKA), welches das sogenannte Fahreignungsregister führt. Seit dem Jahr 2014 wurde das bisherige Punktesystem auf acht Punkte umgestellt. Früher waren es 18 Punkte. Je nach Schwere des Verkehrsverstoßes werden 1 bis 3 Punkte fällig. Sind 8 Punkte erreicht, erfolgt der Entzug des Führerscheins. Es muss also mehrfach zu Ordnungswidrigkeiten und/oder Straftaten gekommen sein um die 8 Punkte zu erreichen. Dabei ist zu beachten, dass jedes Delikt (1-3 Punkte) seine eigene Verjährungsfrist hat und die Löschung durch das KBA automatisch erfolgt. Die folgende Übersicht zeigt die Verjährungsfrist der Punkte: 1 Punkt bei Ordnungswidrigkeiten. Verjährung nach 2.5 Jahren. 2 Punkte bei Ordnungswidrigkeiten oder Straftaten. Verjährung nach 5 Jahren. 3 Punkte bei Straftaten. Verjährung nach 10 Jahren.

Muss ich das Gutachten der Fahrerlaubnisbehörde vorlegen?
Nein, das müssen Sie nicht. Sie müssen das Gutachten nicht bei der Fahrerlaubnisbehörde vorlegen. Im Falle eines negativen Gutachtens können Sie bspw. den Antrag auf Wiedererteilung zurückziehen und einen neuen Antrag bei der Behörde stellen. Grundsätzlich können Sie eine MPU so oft wiederholen, wie Sie möchten. Mit einer guten Vorbereitung müssen Sie sich aber darüber wenig Gedanken machen, weil Sie mit hoher Wahrscheinlichkeit ein positives Gutachten schaffen werden.

Mein Ziel ist es, dass Sie Ihren Führerschein auch dauerhaft behalten. Deshalb erarbeiten wir gemeinsam Lösungswege und zukünftige Verhaltensweisen, die zu Ihnen persönlich passen und mit denen Sie sich wohl fühlen.

Begutachtungsstellen für Fahreignung (BfF) in Karlsruhe

Grundsätzlich können Sie Ihre Medizinisch Psychologische Untersuchung (MPU) bei einer Begutachtungsstelle Ihrer Wahl machen. Sie sind dabei nicht an Ihren Wohnort gebunden. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Begutachtungsstellen in Karlsruhe.

MPU Vorbereitung Karlsruhe

TÜV Süd

Bahnhofplatz 8
76137 Karlsruhe
Telefon: 0721 / 9137930
Webseite: TÜV Süd

ias AG

Steinhäuserstraße 19
76135 Karlsruhe
Telefon: 0721 / 82040
Webseite: ias